Montag, 21. Juli 2014

Freitag, 18. Juli 2014

this moment

nach einer Idee von soulemama


schreib mir aus dem Herzen
eine aufgeräumte Küche ist ganz und gar wunderbar
ein freier, frisch geölter Holzesstisch aber auch


ja, wir sind wieder da
in der Schweiz hat es zu viel geregnet, meine Mama sich den Fuß umgeschlagen und mein/unser Geldverlust tat ein Übriges

die Tage, die wir dort waren haben uns gut gefallen, es wird noch ein Posting dazu geben

sieht jemand die zierliche Halskette?
ein Geschenk von Almanzo zur Silberhochzeit
passend zu meinen roten Ohrringen
( vor!!! dem Urlaub besorgt und ein neues Moleskine Tagebuch dazu)

an diesem besonderen Tag haben wir einen Ausflug dorthin gemacht

Sanne


Samstag, 5. Juli 2014

angekommen im Berner Oberland!


lieben Dank für eure Antworten zum vorherigen Post, besonders für Roswithas Segen!

die Fahrt hat sich laaaaaang gezogen, um Karlsruhe sind wir etwa eine Stunde im Kreis gefahren
und um Bern waren mehrere kleine Staus
aber insgesamt sind wir gut durchgekommen und sind dankbar für die bewahrte Fahrt 

die Schweiz hat uns herzlich willkommen mit gutem Wetter und einen angenehmen abkühlenden Platzregen

untergebracht sind wir in einem wunderschönen 300 Jahre alten Bauernhaus
Almanzo und ich haben ein großes, wunderschönes Schlafzimmer mit Blick in die Berge und auf drei Schwalbennester

Großmutter ein Schlafzimmer für sich und die drei "Jungs ( Schwager und unsere beiden Söhnen) haben das Wohnzimmer mit Schlafgelegenheiten

jetzt suchen wir den Bach!

frohe Grüße von

Sanne und Familie


Donnerstag, 3. Juli 2014

Geldbörse mit gesamtem Urlausbgeld verloren

zwei Minuten haben gereicht
weg

so, jetzt mal richtig:
Schuld bin ich selber
habe Sachen ins Auto geladen
dabei fiel das dicke Ding wohl runter
prallgefüllt, weil ich in Franken umtauschen wollte
ich fuhr sogar noch drüber
jetzt weiss ich ja, was dieser ungewohnte Hubbel war......
ich fuhr dann zum Blumenladen
wollte Blumen kaufen für meine Schwester
eine Minute
dann merkte ich es schon
fuhr zurück
ein junger Mann/Jugendlicher war gesehen worden, wie er etwas aufhob und damit wegfuhr
genau da wo mein Auto stand

alles schon abgeklappert
Polizei, Einwohnermeldeamt,Krankenkasse´Sparkasse
Fundbüro

wir dürfen unser Konto überziehen
und das geld , welches ich gestern verteilte, ich bestens angelegt, würd ich sagen :-), hätte ich mal mehr gegeben :-)

wir fahren
Gott mit uns
hofft
Sanne

Dienstag, 1. Juli 2014

Link zu einer Besonderheit, einem Kleinod der Liebe


mit einem tiefen Seufzer, sichtlich bewegt, herzerfrischt starte ich nun in den Tag

übermorgen fahren wir ,also meine Mama,mein Schwager, mind. zwei Söhne, evt. auch drei, Almanzo und ich in die Schweiz

es gibt noch soviel zu tun, zu erledigen
aber
was unerledigt bleibt, wird sicher auch mich warten

Zahnbürsten und Insulin
das ist wirklich wichtig

kommenden Sonntag ist ein besonderer Tag
25 Jahre nach dem 6.7.89 

Almanzo und ich = ein Ehepaar



diese Bilder sind vom vergangenen Sonntag aus dem Krefelder Zoo

und nun geh ich für ein Weilchen in den Schrebergarten

Sanne

Freitag, 27. Juni 2014

Johanni




nein, ich war nicht dort, leider, aber mein Jüngster

es hat ihm dort auf dem Hof sehr gut gefallen

jetzt , wo er nicht mehr zur Waldorfschule geht........seit einem Jahr schon nicht, fehlen ihm und uns diese Feste, die die Seele berühren, nähren, wärmen, Kraft geben für´s Leben

nächstes Jahr liebe sieben sachen ?

Sanne

Donnerstag, 26. Juni 2014

Kirschenmichel


heute zum wiederholten Male gebacken und für richtig gut befunden

Sanne

Freitag, 20. Juni 2014

this moment



Pizza zum Abendessen
cookies zum Nachtisch
jetzt noch Fußball für die Jungs und die neue family für mich

wird bestimmt ein schöner Abend ( ja, auch wenn ich nicht ganz so freundlich gucke :-) )

Kind3 und Freund nahmen das Auto mit und noch Kind5, welches bei Kind4 übernachten wird
bleibt uns zuhause Kind6 und sein Freund 

morgen gehen Almanzo und ich in Belgien wandern!

freufreufreu

liebe Grüße an alle , die sich mit uns freuen, dass es uns insgesamt wirklich besser geht

Sanne

Freitag, 13. Juni 2014

this moment vor 24 Jahren dann heute erst mit meiner Mama und dann mit meiner sis






unser Kind2 Tochter1 wird heute24
herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute, liebe JMC
hoffentlich sehen wir uns bald 


etwas zerzauselt aber voller Elan meine Mama im Schrebergarten



Kinder 3und4 meiner Mama 

sonnige wasserplansch Grüße

Sanne

Montag, 9. Juni 2014

Ausflug zum See


der erste Badeseetag in diesem Jahr mit der Vorfreude auf viele Badeseetage in diesem Jahr

bis auf das KölnerKind fahren alle mit

freufreufreu

Sanne

Sonntag, 8. Juni 2014

nach dem Regen





und, was seht ihr ?
keine Kinder!
dafür ein neues Affenbrot
zufriedene Grüße

Sanne

Sonntagsfreude





damit das KölnerKind auch was davon hat, lässt Papa sie am Telefon mithören
in Köln scheint nämlich die Sonne

mehr Sonntagsfreuden hier

Sanne

Mittwoch, 4. Juni 2014

letztes Jahr um diese Zeit

letztes Jahr

das Jahr, in dem sich so vieles verändert hat

" mal Butter bei die Fische"

seit einem halben Jahr haben wir familientherapeutische Hilfe im Haus

 ich kann nur sagen, dass es ein Segen für uns als Paar und auch als Familie ist

und über uns wird gesagt, dass wir wirklich schnell gute Fortschritte machen und es eine Freude ist, uns zu begleiten

die Hilfe haben wir uns gewünscht, stand doch alles auf dem Spiel

ich liebe meinen Mann mehr denn je und ich singe wieder
die Sorgen um das ein oder andere Kind haben sich nicht in Luft aufgelöst, aber ich lerne abzugeben und mein Mann nimmt immer mehr an und setzt neue Erkenntnisse um

wir sind fast runderneuert :-)

ein gutes Jahr
tatsächlich


natürlich wünsche ich mir so sehr eine Heilung für unsere Kinder, vor einem Jahr wussten wir z.B.  noch nichts von Kind2 Autoimmunerkrankung `
aber so ist das Leben wohl
kein Ponyhof nämlich
aber reichhaltig, bunt,laut und leise, weinend und lachend, stürmisch und sonnig, immer etwas Neues
und aus einer "Kindergärtnerin" kann auch einfach eine glückselige Gärtnerin werden


wir haben schon drei große Schüsseln Erdbeeren geerntet, mehrere Kohlrabi und Kräuter geschnitten und getrocknet
dicke Bohnen, Feuerbohnen, Mais, Wirsing,Kartoffeln, Spitzkohl,Artischocken , Erbsen alles wächst
Stachelbeeren, Himbeeren, rote, weisse und schwarze Johannisbeeren
Ringelblumen, Akelei und und und

den zweiten Garten haben wir nicht genommen.......
ein Bild dafür, dass auch ich weiser werde :-)

Sanne

PS
das Umzugsbild ist neu, nicht vom letzten Jahr!




Samstag, 24. Mai 2014

die Sonne,der Umzug und das MonkeyBread




Rezept zum Affenbrot

es schmeckt wirklich sehr gut und war ratzfatz weg



heute haben wir richtig viel gearbeitet
den Tischlerschuppen aufgeräumt
Kind4 einen Backofen gebracht
Betten frühlingsfrisch bezogen mitsamt Oberbetten waschen
Ranunkeln gesetzt
das Auto vollgepackt mit Sachen für Kind2
morgen fahren wir in die Nachbardomstadt, weil unser KölnerKind umzieht
und dafür backe ich das Affenbrot und auch viele viele ChocolateChipCookies

freufreufreu mich auf Kind2
Kinder 1,3.4 und 6 helfen auch mit, dazu der Onkel  und der Freund von Kind3
somit wohnen bei uns tatsächlich nur noch zwei Kinder, Hund und Katze, der Onkel im Dachgeschoß und wir Eltern

Sanne

Freitag, 16. Mai 2014

this moment


Ausblick von unserem Schrebergarten zum Nachbargarten.........
ich sach jetzt ma nix

aber wer mich kennt......

aber

Almanzo hat das letzte Wort

diesmal

lachende Grüße
und mit einem herzlichen Gruß und Dank an Birgit und Ursula für eure Kommentare zum letzten Posting

Sanne

Mittwoch, 14. Mai 2014

unser häusliches Leben

so war es mal
und so auch
Kaninchenbau
und so
dann noch hier
und hier
dazu der Wasserschaden
letztes Jahr dann dies

Kind5
so  war es auch
Kammer,Küche, Tochterzimmer
Kind2
Kaninchenbau2
nochmal Kind2
Sanne
PSJemand möchte etwas mehr über uns wissen, deshalb habe ich diese Postings recht wahllos ausgewählt.
Es war, wie es war und heute ist e,s wie es ist, wir geben die Hoffnung nicht auf.
Da bin ich mittlerweile recht wohlgemut.
Und der Inselurlaub war einfach nur schön, besonders weil mein Mann "Almanzo" mich mit SMS verwöhnt hat, dass ich mich sehr auf´s heimkommen gefreut habe.
Nur als Erklärung für dieses seltsame Posting


Donnerstag, 8. Mai 2014

bin wieder da!


von einem Tag auf den anderen bekam ich das Angebot 13 Tage mit nach Fuerteventura zu fliegen
quasi umsonst.........!!!!!!!

Almanzo war einverstanden und hat sich um alles Weitere ( KH Kind5, Umzug Kinder 3 und 4, usw. usw. wirklich ganz hervorragend gekümmert)

 braun gebrannt und mit strahlender Laune bin ich jetzt wieder da

mein Haus ist wie von Zauberhand aufgeräumt ( ein stürmisches Danke an Almanzo) und wir können richtig gut und neu starten

ich freue mich, wieder daheim zu sein

Sanne

PS

allerherzlichsten Dank an L  und AF für die wunderbare Zeit, soviel habe ich schon lange nicht mehr gelacht!


Donnerstag, 24. April 2014

ihr schafft das!






mit einer liebevollen Umarmung

Tante Sanne

Nachtrag 8.5.14
es springen im Irrland bei Twisteden/Kevelaer meine Nichte L und ihre entzückende Tochter A F, früheres Öttchen


Freitag, 18. April 2014

this moment



heutige, wunderschöne, kurze Wanderung
dann waren wir in dieser Mühle
Kuchen für den Mann und Spargelcremesuppe für mich hmhm
das Schlüsselbild habe ich dort aufgenommen


 zuhause davor heftiger Streit mit Kind5,Sohn3

gut, dass wir ( Almanzo und ich) danach wandern waren und frische Luft uns durchpustete

Sanne

Mittwoch, 16. April 2014

eine Mama, ein Papa und zwei Kinder

 Hund und Katze sind auch noch da........

das Bild habe ich nach unserem letzten Therapeutengespräch aufgenommen, zukunftsweisend, nicht wahr?

Kind5,Sohn3 war im KH , Neueinstellung Diabetes, und es wurde einiges neujustiert 
Kind4 , Sohn2 hatte sich ausgeschlossen, war zwei Nächte hier
Kind3 hatte arge Probleme mit ihrer WG
Kind2 sucht noch in Köln ( z.B. Mühlheim) eine WGtaugliche Wohnung
Kind1 wohnt jetzt quasi in der Nachbarstadt, wir sehen uns seltener
Kind6 hat öfter seinen Freund zum übernachten da
Galina wartet auf ihre Stoffe......
ich warte auf die Sonne und ihre Wärme.....
und ab und an laufe ich immer noch wie ein aufgescheuchtes Huhn herum

und mich dann wieder "erden", das übe ich
im Garten fällt es natürlich leichter, aber wenn es regnet und kalt ist, ist es nix mit Gartenbesuch

da hier eine Zimmer frei wurde ( Auszug Kind4)
kommen wir also zum Lieblingsthema:
aufräumen, entrümpeln, neu sortieren,Zimmertausch

und nein, Kind5 wird nicht nahtlos in das Zimmer von Kind4 einziehen und in dessen Fußstapfen treten

denn da kommen Mama und Papa ins Spiel

genau

nein, kein Töpferkurs bei der VHS
aber ein Handwerksraum für uns beide
mit Blick in den Garten, direkt neben der Küche

ein gewagter Schritt für uns beide
für uns als Eltern mit eigenen Bedürfnissen

macht der Mai alles neu?
packen wir´s an

die ersten Stoffe sind gestern schon runtergewandert in das neue, helle Domizil
und die Sonne scheint heute auch

mach ich einfach mal weiter, richtig?

und herzlichen  Dank für eure Kommentare zum letzten Blogpost, liebe Galina, liebe Roswitha und liebe Birgit

noch kam es nicht zum Showdown
muss auch nicht
ich bin klar mit mir
mein Gewissen trägt mich
mehr braucht es nicht

jetzt aber, weiter geht´s

herzlich grüßt euch

Sanne